Created with Sketch.

05. Dez 2012 | News

Neues Projekt: Bewegung und Demenz

Die Demenz Support Stuttgart gGmbH startet im Januar ein neues Projekt: "Was geht! Sport, Bewegung und Demenz" Mit dem Projekt soll vor allem der Aspekt der gesellschaftlichen Teilhabe ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt werden.

Menschen mit Demenz sowie ihre Angehörigen sollen die Möglichkeit erhalten, weiterhin oder neu in Gemeinschaft Sport zu treiben und in Bewegung zu bleiben. Sportvereine und andere Zusammenschlüsse sollen sich der Zielgruppe älter werdender und sich kognitiv verändernder Mitglieder und deren Angehöriger aktiv annehmen und Möglichkeiten der sozialen Einbindung entwickeln. Der Titel "Was geht!" ist Programm: Das Projekt wird aufzeigen, was in Bezug auf Teilhabe und soziale Einbeziehung in diesem Bereich alles möglich und verwirklichbar ist – und wo sich Barrieren und Grenzen auftun. Diese Ziele werden an zwei Standorten konkret verfolgt: in der Region Stuttgart (Baden-Württemberg) sowie im Kreis Minden-Lübbecke (Nordrhein-Westfalen).
Was hier praktisch entwickelt und erprobt wird, soll im gesamten deutschsprachigen Raum u.a. durch Praxisbücher, Lehrfilme und Qualifizierungskonzepte kommuniziert und der Praxis zur Verfügung gestellt werden.

Bei uns zu Hause

Spiele

Bei uns zu Hause

In Erinnerungen schwelgen und gemeinsam ein gemütliches Zuhause einrichten. Liebevoll gestaltete Möbel auswählen und über die "Kochhexe" oder den "Nierentisch" aus früheren Zeiten miteinander ins Gespräch kommen: All das und vieles mehr hält das Biografiespiel "Bei uns zu Hause" für die Mitspieler bereit. Einfach die "Zimmer" der Wohnung auslegen und schon kann es losgehen. Beim gemeinsamen Einrichten mit Möbeln und Dekorationsgegenständen plaudern die Teilnehmer über Erlebnisse rund um die Themen Wohnen, Arbeit und Freizeit. Neben den visuellen Reizen unterstützen biografische Fragekarten die Spielleitung: Wie sieht Ihr Lieblingssessel aus? Hatten Sie früher einen Kachelofen? Welche Blumen mögen Sie besonders? So gelingt es ganz nebenbei, mehr über die Lebensumstände der Teilnehmer zu erfahren. Und die fachkundigen "Inneneinrichter" sind sicherlich mit viel Spaß dabei!

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

15. Feb 2022 | Kognitive Förderung

beschriftete Steine

01. Feb 2021 | Angebotsplanung

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok