Created with Sketch.

30. Jan 2018 | News

Musik als Sturzprophylaxe

Musik stimuliert das Gehirn. Sie kann die räumlich-akustische Wahrnehmung sowie das Gleichgewicht und die Balance gezielt fördern – und wird so zur aktiven Sturzprophylaxe. Wie das geht, beschreibt Musiktherapeutin Simone Willig in der aktuellen Ausgabe von Aktivieren.

Gelingt es Bewohnern, die mit geschlossenen Augen im Raum sitzen, den Kopf zur Schallquelle drehen, dann könne dies ein Hinweis auf intakte räumliche Orientiereung sein, weiß Musiktherapeutin Simone Willig.

Foto: Jörg Plechinger

Musik bietet vielfältige Unterstützung im Pflegealltag beim Erhalt von Mobilität. Musikalische Impulse nehmen unmittelbar Einfluss auf sensomotorische Bereiche des Gehirns. "Hören wir eine schwungvolle Musik, so wippen unsere Füße im Takt", so Willig (Autorin u.a. von "Musik bewegt"). Musikalische Übungen zu Balance und Gleichgewicht im Rahmen einer Gymnastikgruppe verstehen laut Willig auch Menschen mit kognitiven Einschränkungen leichter. Weitere Vorteile von Musik: "Unsere Bewegungen passen sich dem Rhythmus der Musik an, werden stabiler und gleichmäßiger. Musik lässt uns Anstrengungen weniger spüren und motiviert über ihre zeitliche Struktur und ihr Tempo zum Durchhalten."

Leicht durchzuführende Übungen zur räumlichen Orientierung, für Gleichgewicht und Balance stellt Willig in der Januar-Ausgabe von Aktivieren vor. Leser finden dort auch Tipps, wie Pflegende und Betreuuende im interdisziplinären Team Musik zur Sturzprophylaxe nutzen können.

Sie kennen Aktivieren noch nicht? Dann sichern Sie sich Ihr kostenloses Probeexemplar.

Buchtipp: Mit Musik geht vieles besser. Der Königsweg in der Pflege bei Menschen mit Demenz, Simone Willig Silke Kammer

Die schoensten Weihnachtslieder

Musik-Ton

Die schönsten Weihnachtslieder

Weihnachtslieder wecken Erinnerungen. Alt bekannte Melodien verzaubern mit festlicher Stimmung. Für alle, die in der Seniorenarbeit auf Musik setzen, empfiehlt sich diese Auswahl der 16 schönsten Weihnachtslieder von "Oh Tannenbaum" bis "Vom Himmel hoch". Die CD ist ideal für die Gruppenstunde, Andacht oder Weihnachtsfeier im Altenheim, für Seniorenkreise und Singgruppen geeignet. Alle Titel sind jeweils als Instrumentalversion und in einer gesungenen Version eingespielt: - Oh Tannenbaum - Wenn Weihnachten ist... - Süßer die Glocken nie klingen - Der Christbaum ist der schönste Baum - Ihr Kinderlein kommet - Vom Himmel hoch - O Du fröhliche - Alle Jahre wieder - Morgen Kinder wird's was geben - Morgen kommt der Weihnachtsmann - Lasst uns froh und munter sein - Es ist ein Ros' entsprungen - Macht hoch die Tür - Es ist für uns eine Zeit angekommen - Kling Glöckchen - Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok