Created with Sketch.

10. Feb 2016 | News

Live-Konzerte am Bewohnerbett

Wie erreicht man bettlägerige Bewohner, die an Gruppenangeboten nicht mehr teilnehmen können? Das Ev. Altenzentrum Hückelhoven hat mit Live-Musik am Bett eine Antwort gefunden. Denn Musik rührt an tiefe Erfahrungen. Und live vorgetragen verschafft sie ein Gemeinschaftserlebnis.

Zum Repertoire der Live-Konzerte am Bett gehören idealerweise jahreszeitliche Lieder, wie "Der Mai ist gekommen", aber auch Stücke aus dem Lebenskreis, wie Geburtstagslieder.

Foto: Jürgen Tälchle/fotolia.com 

Musik vermittelt Freude, wirkt gegen Isolation und weckt Erinnerungen. Warum also nicht die Musik ans Bewohnerbett bringen? Diesen Weg geht das Ev. Altenzentrum Hückelhoven schon seit über zehn Jahren.
"Nur weil jemand nicht mehr aufstehen kann, verliert er nicht seine Lebensfreude", weiß Iris Nitsche vom Sozialen Dienst. "Gerade wenn man 24 Stunden täglich ans Bett gebunden ist, ist es wichtig, daraus etwas Schönes zu machen. Singen und Lachen können viele Bettlägerige noch und tun es gern."

Alle vier Wochen begleitet die ausgebildete Erzieherin den nebenberuflich musizierenden Viktor Waßenhoven in die Wohnbereiche. Gemeinsam besuchen die immobilen Bewohner, um ihnen eine Freude zu bereiten und Momente des Wohlbefindens zu ermöglichen. Das ist oft nicht einfach. Denn woran erkennt man, ob ein Angebot ankommt, wenn sich der Bewohner nicht verbal äußern kann? Wie sind Lautäußerungen zu verstehen? Bedeuten sie "Hör auf", "Mach weiter" oder "Ich singe mit"? Beim Wunschkonzert wird ein Prozess in Gang gesetzt, der von einem erfahrenen Mitarbeiter, der die Reaktionen der Bewohner deuten und verstehen gelernt hat, begleitet werden sollte. Außerdem bedarf es einer positiven Grundhaltung, eines geschulten Auges, Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Geduld.

Was das Erfolgsrezept des musikalischen Tandems aus Hückelhoven ist, ist in der aktuellen Ausgabe von Aktivieren nachzulesen (kostenloses Probeheft).

Die schoensten Weihnachtslieder

Musik-Ton

Die schönsten Weihnachtslieder

Weihnachtslieder wecken Erinnerungen. Alt bekannte Melodien verzaubern mit festlicher Stimmung. Für alle, die in der Seniorenarbeit auf Musik setzen, empfiehlt sich diese Auswahl der 16 schönsten Weihnachtslieder von "Oh Tannenbaum" bis "Vom Himmel hoch". Die CD ist ideal für die Gruppenstunde, Andacht oder Weihnachtsfeier im Altenheim, für Seniorenkreise und Singgruppen geeignet. Alle Titel sind jeweils als Instrumentalversion und in einer gesungenen Version eingespielt: - Oh Tannenbaum - Wenn Weihnachten ist... - Süßer die Glocken nie klingen - Der Christbaum ist der schönste Baum - Ihr Kinderlein kommet - Vom Himmel hoch - O Du fröhliche - Alle Jahre wieder - Morgen Kinder wird's was geben - Morgen kommt der Weihnachtsmann - Lasst uns froh und munter sein - Es ist ein Ros' entsprungen - Macht hoch die Tür - Es ist für uns eine Zeit angekommen - Kling Glöckchen - Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok