Created with Sketch.

06. Jan 2015 | News

Erinnerungen bei Pflegebedürftigen über Tastsinn wecken

In der letzten Lebensphase sind Pflegebedürftige oft müde oder sogar stark verwirrt. In diesen Fällen können Pflegende für etwas mehr Wohlbefinden sorgen, indem sie die Sinne des Erkrankten stimulieren. Mit Hilfe des Tastsinns beispielsweise lassen sich Erinnerungen wecken

Wird die Hand an das Fell des Haustiers geführt, kann das noch einmal zum Augenöffnen animieren, das Glas in der Hand zum Trinken. Darauf weist die Deutsche Palliativ Stiftung hin. Auch der Gleichgewichtssinn sollte angesprochen werden, da er bei Bewegungslosigkeit verkümmert. Angehörige können beispielsweise das Kopfteil erhöhen, den Bettlägerigen im Bett drehen, ihn auf die Bettkante setzen und mit ihm eventuell ein bisschen schaukeln oder wippen.

Auch über den Geschmack lassen sich positive Empfindungen erzeugen. Fällt das Trinken schwer, kann Flüssigkeit auf entsprechende Pflegestäbchen gegeben werden, womit die Mundhöhle ausgewischt wird. Auch gefroren als Eislutscher haben sie einen erfrischenden Effekt.

Bei uns zu Hause

Spiele

Bei uns zu Hause

In Erinnerungen schwelgen und gemeinsam ein gemütliches Zuhause einrichten. Liebevoll gestaltete Möbel auswählen und über die "Kochhexe" oder den "Nierentisch" aus früheren Zeiten miteinander ins Gespräch kommen: All das und vieles mehr hält das Biografiespiel "Bei uns zu Hause" für die Mitspieler bereit. Einfach die "Zimmer" der Wohnung auslegen und schon kann es losgehen. Beim gemeinsamen Einrichten mit Möbeln und Dekorationsgegenständen plaudern die Teilnehmer über Erlebnisse rund um die Themen Wohnen, Arbeit und Freizeit. Neben den visuellen Reizen unterstützen biografische Fragekarten die Spielleitung: Wie sieht Ihr Lieblingssessel aus? Hatten Sie früher einen Kachelofen? Welche Blumen mögen Sie besonders? So gelingt es ganz nebenbei, mehr über die Lebensumstände der Teilnehmer zu erfahren. Und die fachkundigen "Inneneinrichter" sind sicherlich mit viel Spaß dabei!

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

15. Feb 2022 | Kognitive Förderung

beschriftete Steine

01. Feb 2021 | Angebotsplanung

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok