Created with Sketch.

03. Jun 2016 | News

87b-Kräfte erfolgreich akquirieren

Der Hessische Diakonieverein (HDV) hat bei der Rekrutierung zusätzlicher Betreuungskräfte nach § 87b SGB XI kreative Wege beschritten. Der Diakonische Träger aus Darmstadt hat so für seine acht stationären Einrichtungen passendes Personal aus eigenen Reihen gefunden.

Vier Frauen schauen aufmerksam auf einen Bildschirm.

Schauen, was geht: Öffnen Sie interne Schulungen für Alltagsbegleiter auch für Teilnehmer von außen. So lernen Sie potenzielle Mitarbeiter kennen.

Foto: HDV Darmstadt

Für die rund 1.300 Pflegeplätze mussten die Verantwortlichen Ende 2014 innerhalb von zwei Monaten, bis das Erste Pflegestärkungsgesetz (PSG) mit seinem erhöhten Personalschlüssel für die Soziale Betreuung in Kraft getreten ist, 50 neue Betreuungsassistenten einstellen. Das Controlling, das diese Aufgabe übernommen hatte, hat dazu die eigene Mitarbeiterschaft auf Veränderungs- und Entwicklungsmöglichkeiten überprüft und entsprechend qualifiziert.

Projektverantwortlicher und Aktivieren-Autor Kai Mezger beschreibt in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Aktivieren, wie die HDV Umqualifizierungen von Pflege- und Hauswirtschaftsmitarbeitern, Übernahme und Weiterentwicklung von Praktikanten und FSJ-lern sowie Ehrenamtlichen für die Akquise von Betreuungspersonal genutzt hat. Er führt zudem aus, wie der Träger bestehende Netzwerke, aktive Kommunikation und Öffnung trägereigener Schulungen zu diesem Zweck bis heute erfolgreich einsetzt.

Sie kennen Aktivieren noch nicht? Dann bestellen Sie sich Ihr kostenloses Probeexemplar.

Sehen Sie auch das Video-Interview mit Heike Jurgschat-Geer "Pflegestärkungsgesetz stärkt Betreuungsteams"

Zeitschrift_Aktivieren

Zeitschriftenabo

Aktivieren

Die Soziale Betreuung gewinnt immer mehr an Bedeutung im Pflegealltag. Betreuungskräfte nach §43b müssen koordiniert werden. Alle Beteiligten sind gefordert Tag für Tag neue Konzepte und individuelle Betreuungsangebote zu entwickeln, um die Senioren zu begeistern. Doch woher immer wieder aufs Neue frische Ideen nehmen? Wie lässt sich Abwechslung in den Betreuungsalltag bringen und die Kreativität anregen?

Aktivieren - das Magazin für die Soziale Betreuung unterstützt Sie dabei: Mit Ideen und farbenfrohen Beispielen, die Sie bei der Organisation Ihrer Angebote entlasten und Ihnen neue Impulse für den Betreuungsalltag geben.

Weitere Informationen zum Abonnement siehe unten oder unter aktivieren.net/zeitschrift/aktivieren_abonnement.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok