Created with Sketch.

23. Jun 2022 | News

Patientenschützer: „Hitzeleiden in Pflegeheimen beenden“

Viele alte Menschen in Heimen seien bei Hitzewellen den hohen Temperaturen laut Patientenschützern „weitestgehend schutzlos ausgesetzt“. Die Politik müsse den Pflegeheimen Vorgaben machen.

Seniorinnen und Senioren sind von Hitzewellen besonders betroffen.
Foto: Adobestock/Jenny Sturm

Im öffentlichen Dienst solle ab 26 Grad die Kühlung der Büros beginnen, für die Hilfsbedürftigen in den Heimen fehle eine solche dringend erforderliche Vorschrift aber weiterhin, kritisierte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch. „Die Politik ist gefordert, das Hitze-Leiden der 810 000 Pflegebedürftigen in den Heimen zu beenden“, zitiert ihn die Deutsche Presse-Agentur (dpa).

Hohe Temperaturen hatten viele Menschen am letzten Wochenende ins Schwitzen gebraucht. In Teilen Ostdeutschlands wurden Temperaturen von bis zu 38 Grad erreicht.

Es fehle eine ministerielle Vorschrift, um die Hitze in den Räumen der Seniorenheime zu begrenzen, bemängelte Brysch. „Der Klimawandel macht vor der Altenpflege nicht halt.“ Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und die Länder sollten für eine sofortige Anpassung der Bauvorschriften für Pflegeheim-Neubauten sorgen. Bei Altbauten müsse spätestens in drei Jahren Schluss mit überhitzten Räumen sein.

Yoga auf dem Stuhl

Bücher

Yoga auf dem Stuhl

Sitzyoga ist das perfekte Bewegungstraining fürs Alter. Es bietet auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit der Teilhabe. Die Übungen lassen sich individuell auf Senior:innen anpassen. Sie machen den Körper auf sanfte Weise stärker, halten den Geist auf Trab und die Psyche stabil. Mirjam Michaelis zeigt Anleiter:innen praxisnah und einfach, wie sich eine Yogaeinheit mit Senior:innen gestalten lässt. Sie gibt Tipps für die Vorbereitung, stellt Übungen Schritt für Schritt in Bild und Text vor. Beispiele, mit welchen Übungen sich 10, 20 oder 30 Minuten lange Yogaeinheiten gestalten lassen, runden den Ratgeber ab. Autorin Mirjam Michaelis ist examinierte Altenpflegerin undYogalehrerin spezialisiert auf Yoga auf dem Stuhl.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok