Created with Sketch.

13. Mai 2022 | News

Teilnehmende gesucht: Schreiben gegen Burnout

Die Universitätsklinik Leipzig bietet im Rahmen einer Studie ein kostenloses Online-Programm, mit dem Burnout und Stress reduziert werden kann.

Schreiben gegen Burnout
Einer Altenpflegerin wird die Belastung zu groß. Viele Beschäftigte in der Altenpflege sind von Burnout bedroht.
Foto: Werner Krüper

Beschäftigte in der Altenpflege stehen unter großen Belastungen, nicht erst seit der Corona-Pandemie. Die Folgen können verheerend sein: Burnout und Folgeerkrankungen wie Depression oder Angststörungen sind nicht selten. Ein Burnout kann sich in emotionaler Erschöpfung, verringerter Leistungsfähigkeit und übermäßiger gedanklicher Distanzierung von der Berufsausübung äußern.

Das Online-Programm „Schreiben gegen Burnout“ wurde von Psychologinnen und Psychologen des Universitätsklinikums Leipzig entwickelt. Es basiert auf Methoden der Verhaltenstherapie und des Stressmanagements. In einem mehrwöchigen Programm lernen Altenpfleger und Altenpflegerinnen mit Anzeichen für Burnout Strategien, um mit arbeitsbezogenem Stress besser umzugehen.

Das Programm besteht aus elf Sitzungen mit frei wählbaren Terminen. Es dauert insgesamt ca. sieben Wochen. Die Teilnehmenden erhalten zu jeder Sitzung

Hier geht es zur Anmeldung: www.schreiben-gegen-burnout.de

Passend dazu: Psychische Erkrankungen unter Pflegenden nehmen zu

Musikalische Impulse

Bücher

Musikalische Impulse

Musik hebt die Stimmung und weckt Erinnerungen. Doch wie und wann ist der Einsatz in der Pflege sinnvoll? Wie lassen sich durch Musik Alltagssituationen wie zum Beispiel das Essen und Trinken, sicheres Gehen und Laufen unterstützen? Die Musiktherapeutin Simone Viviane Plechinger stellt verschiedenste Ideen zum teamübergreifenden Einsatz von musikalischen Impulsen im Pflegealltag vor. Jedes Kapitl des Handbuches ist unterteilt in Fallgeschichten aus der Praxis, Zielsetzung, Formulierungshilfen für die Dokumentation, Tipps zur Umsetzung in die Praxis, Gesprächsimpulse für weiterführende Ideen der interdisziplinären Teams.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok