Created with Sketch.

09. Jul 2021 | News

Besuche in Pflegeheimen sind weiter herausfordernd

Besuche in Senioren- und Pflegeheimen in Niedersachsen zu organisieren, ist nach Angaben der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen nach wie vor eine Herausforderung. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa).

AdobeStock: Gina Saners, Seniorin, Betreuerin, junge Frau, Besuch
Zwischen Lockerungen und Infektionsschutz: Pflegeheimbesuche bleiben eine Gratwanderung.
Foto: AdobeStock/Gina Sanders

„Wir brauchen weiterhin eine gute Balance zwischen dem notwendigen Schutz der Bewohner und des Personals und dem berechtigten Interesse, dass auch in den Pflegeheimen Besuche und ein möglichst normales Leben wieder möglich sind“, sagte der Vorsitzende des Gremiums, Hans-Joachim Lenke.

Die Hygienekonzepte müssten dementsprechend gestaltet werden. Ausschlaggebend für die Art der Vorgaben und die Zahl der Besuchenden seien die örtlichen Gegebenheiten, erklärte Lenke, der auch Vorstandssprecher der Diakonie in Niedersachsen ist.

Passend dazu: Impfschutz bei Heimbewohnern erneuern

Die rund 2.000 Alters- und Pflegeheime in Niedersachsen wurden hart von der Corona-Pandemie getroffen. Der Landesarbeitsgemeinschaft zufolge gab es zu Beginn der Pandemie und ab Herbst 2020 „erhebliche Infektionsausbrüche“ in den Heimen. Zahlreiche Menschen starben. Inzwischen hat sich die Lage unter anderem durch Corona-Schutzimpfungen verbessert.

Passend dazu: Corona-Maßnahmen haben Heimbewohner nicht geschützt

Zeitschrift_Aktivieren

Zeitschriftenabo

Aktivieren

Die Soziale Betreuung gewinnt immer mehr an Bedeutung im Pflegealltag. Betreuungskräfte nach §43b müssen koordiniert werden. Alle Beteiligten sind gefordert Tag für Tag neue Konzepte und individuelle Betreuungsangebote zu entwickeln, um die Senioren zu begeistern. Doch woher immer wieder aufs Neue frische Ideen nehmen? Wie lässt sich Abwechslung in den Betreuungsalltag bringen und die Kreativität anregen?

Aktivieren - das Magazin für die Soziale Betreuung unterstützt Sie dabei: Mit Ideen und farbenfrohen Beispielen, die Sie bei der Organisation Ihrer Angebote entlasten und Ihnen neue Impulse für den Betreuungsalltag geben.

Weitere Informationen zum Abonnement siehe unten oder unter aktivieren.net/zeitschrift/aktivieren_abonnement.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok