Created with Sketch.

29. Mrz 2021 | Angebotsplanung

Zeit in viruskonforme Angebote investieren

Nach über einem Jahr Pandemie sind viruskonforme und angepasste Betreuungsangebote wichtiger denn je. Sie verringern Einsamkeit, fördern körperliche und geistige Bewegung und reduzieren herausforderndes Verhalten – und haben demnach präventive Wirkung. Davon sind Anna-Katharina Dittmar-Grützner und Marion Deiters von Die Denkstation überzeugt. Sie geben Impulse, um kreative Angebote auch in Zeiten der Pandemie umzusetzen.

Foto: AdobeStock/deagreez
Prinzipiell sollte alles getan werden, damit sich die Bewohner in den Pflegeeinrichtungen vor allem in Zeiten der Pandemie nicht allein gelassen und noch besser begleitet fühlen, als in normalen Zeiten.
Foto: AdobeStock/deagreez

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Aktivieren beleuchten sie Betreuungsangebote näher und geben Planungshinweise – für einen virtuellen Kaffeklatsch, digitale Angebote mit Angehörigen sowie Naturerlebnisse und Kulturangebote.

"Solange die Bewohner nicht oder nur bedingt am öffentlichen Leben teilnehmen können oder solange das öffentliche Leben eingeschränkt ist, sollten die Angebote zu ihnen kommen", empfehlen die Autorinnen. So könnten virtuelle Kulturangebote aus Theatern, Konzertsälen, städtischen Bühnen oder Museen in die Einrichtungen getragen werden. Dazu biete sich eine schön gestaltete Einladung zum Event an, durch die sich der Bewohner eingeladen fühlt.

Auch wenn derzeit viele Maßnahmen, um sie viruskonform umzusetzen, erst mal mehr Aufwand und Vorbereitungszeit benötigen, scheinen sie, wie die Autorinnen erfahren haben, nachhaltig den Gemütszustand der Bewohner positiv zu beeinflussen. "Die Bewohner sind tagsüber aktiver und schlafen abends besser. Mehr Bewegung verringert die Gefahr von Stürzen, herausforderndes Verhalten wird reduziert. Diese und viele weitere positive Effekte motivieren, diese Zeit zu investieren. "

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Aktivieren. Weitere Ideen für die Beschäftigung finden sich in der Ideendatenbank des Portals AktivierenPlus. Der Zugang ist für Abonnenten der Zeitschrift bereits im Preis integriert und nach einmaliger Registrierung unbegrenzt möglich.

Passend dazu: Andachten selbst gestalten

Zeitschrift_Aktivieren

Zeitschriftenabo

Aktivieren

Die Soziale Betreuung gewinnt immer mehr an Bedeutung im Pflegealltag. Betreuungskräfte nach §43b müssen koordiniert werden. Alle Beteiligten sind gefordert Tag für Tag neue Konzepte und individuelle Betreuungsangebote zu entwickeln, um die Senioren zu begeistern. Doch woher immer wieder aufs Neue frische Ideen nehmen? Wie lässt sich Abwechslung in den Betreuungsalltag bringen und die Kreativität anregen?

Aktivieren - das Magazin für die Soziale Betreuung unterstützt Sie dabei: Mit Ideen und farbenfrohen Beispielen, die Sie bei der Organisation Ihrer Angebote entlasten und Ihnen neue Impulse für den Betreuungsalltag geben.

Weitere Informationen zum Abonnement siehe unten oder unter aktivieren.net/zeitschrift/aktivieren_abonnement.

Das könnte Sie auch interessieren!

Aktivierung zum Thema Vögel, Foto: LBV Bayern

09. Aug 2021 | Kognitive Förderung

Bilderbuch_Betreuung_Jeanette_Waeldin

20. Sep 2021 | Angebotsplanung

Foto: Carola Otterstedt

27. Apr 2021 | Biografiearbeit

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok